Licht&Glas - Jahrestagung 2016 des Verband Deutscher Glasbläser e.V. (VDG) vom 15. bis 17. September 2016 in Jena

Die FEHA LaserTec GmbH war mit einem Vortrag „Innovative Glasbearbeitung mit dem CO2-Laser“ von Herrn H. Steinmetz und einem Ausstellungsstand vertreten.

Zusammenfassung:

Der CO2 -Laser ist, auf Grund seiner Eigenschaften, das perfekte Werkzeug für die Glasbearbeitung in jeglicher Art und Weise. Moderne Lasersysteme machen es möglich manuelle Prozesse, wie das Verschweißen und Umformen von Glas, mit hoher Prozesssicherheit voll zu automatisieren. Mit einem innovativen CO2 –Kurzpulslaser lassen sich neue Möglichkeiten bei der Bearbeitung von Glas erschließen. Durch geringen Wärmeeintrag, und der enormen Reduzierung von wärmeinduzierter Spannung, können auch empfindliche Gläser mit hohen Wärmeausdehnungskoeffizienten abgetragen, geschnitten und gebohrt werden. Die Technologie des Volumenabtrags von Gläsern, bekommt unter anderem eine wachsende Bedeutung für Produzenten von optischen Erzeugnissen bei der Herstellung von Freiformflächen. Zum Beispiel lassen sich mit einem CO2 –Kurzpulslaser asphärische Linsen wirtschaftlich laserbasiert ohne spanende Prozesse herstellen.

Der Vortrag kann als *.pdf unter mbu[@]feha-laser.de angefordert werden.

Vielen Dank.

Weitere Informationen unter: http://www.vdg-ev.org/